31.01.2020

02:39 25.01.2020 Gruß aus dem Wired

War ganz erfolgreich Pokern (-6€)(+3Spaß) und dachte mir Ich könnte diese Seite als Ersatz für mein überfließend ausuferndes Firefox Lesezeichenarchiv heranziehen.
Und darauf aufbauend meinen Medienkonsum kommentieren.
>Alles beginnt da wo der Beginn anfängt. Am Anfang. Als Einführungslektüre empfiehlt sich das hochgelobte und mehrmals totgesagte Lainzine. Ein paar wunderschöne Stapel digitales Pergament mit dem Ziel diese Welt zu schließen und die nächste zu öffnen.
>Wer das unstillbare Bedürfnis hat in einer neuen Dimension zu Shitposten, kann in den endlichen Weiten von 3DChan seine Katharsis ausleben.
>Wer Frühlingserwachen von Wedekind konsumiert hat und seither von der Frage geplagt wird ob es eine Neuauflage gibt, für die es sich lohnt Lebenszeit zu investieren ist mit FLCL ganz gut beraten. Eine kleine Kostprobe: "Wassermelone. Oder ein Panda mit fiesem Gesicht. Oder Sandalen mit Zehenabdrücken. Oder der Tafelschwamm. Oder ein regnerischer Sonntagmorgen. Naja ... Ich mag ihn mehr als harte Brotkrusten" -höchsterbaulich.
Neben der Story und dem Stil ist auch der Soundtrack (durch seinen Beitrag zur Gesamtstimmung) mehr als nur erwähnenswert.
>Jeder der jetzt schon ganz hysterisch ist und unbedingt auch so einen coolen und schönen und hippen Blog aufziehen will, ist herzlich dazu eingeladen hinaus an die frische Luft zu gehen und mal darüber nachzudenken was mensch eigentlich mit seinem Leben anfangen will.
Und falls euch nach 23 min nichts einfällt geht ihr einfach auf Neocities lasst euch inspirieren und startet mithilfe eines indischen Youtubers voll durch im Blockkosmos.
Hosting ist zwar nicht der günstigste Soykaf (ca. 3€ im Monat). Aber im Vergleich zu den Preisen für gute Schwarzflügel Supportkarten ist das echt erschwinglich
See you Space Cowboy

12:08 22.01.2020 Fragend schreiten wir voran

Einen knappen Monat später und die Seite steckt immernoch in den Kinderschuhen.
Da Ich das ganze Ding hier so unabhängig von Drittsoftware wie nur möglich aufziehen will, ist jetzt der Moment gekommen in welchem mensch sich eigentlich umfassende Javascript Kenntnisse aneignen sollte. sollte. Allerdings ist es überraschend einfach so ein kleines Projekt einfach zur Seite zu schieben, wenn man seine Zeit auch einfach damit verschwenden kann über Massen von Mecha-Anime zu iterieren um hier und da mit einem kleinem Juwel belohnt zu werden. 3 Nachmittage habe Ich gekonnt in das Zusammensetzen und Modden von zwei ziemlich preiswerten Eurorack Modulen investiert. Skull and Circuits sei Dank. Auch sonst hat mein mehr oder minder erfolgreiches (Uni)leben genug Gründe geliefert dass alles hier (zumindest scheinbar) zu vernachlässigen.
Doch "leuchtend steht noch immer das Panier"
Das nächste große Update enthält unter Umständen eine Navigationsleiste, wenn alles glatt läuft gibts auch nen RSS-Feed und eine Projektüberblickswasauchimmerseite. Und möglicherweise aber auch nur möglicherweise ein eigener Mastodon/Pleroma Server mit cooler Domain.
Der Weg der Unwissenheit ist gepflastert mit Furcht - Star Wars the Clone Wars

14:02 31.12.19 Der Anfang vom Ende

Das hier ist der erste von hoffentlich n>>1 Einträgen, die ihren Weg auf diese wunderschöne in HTML-Handarbeit und CSS-Cunstwerk gefertigte Seite schaffen werden. Ein Bollwerk, ja ein Wall gegen die Monopolisierung, die Wehr des Wired.
Heute kurz nach 2 Uhr ist/wurde Arisuchan.jp von uns gegangen. Gott habe dich selig. Meine bisherigen Versuche irgendwen zu erreichen der mehr darüber weiß sind nicht gerade mit Erfolg gesegnet. Eine Halosis.
Zurück zur Meta.
Ich betreibe diese Seite aus einer Vielzahl von mega über fuarking endlaser Gründen und werde sie zuspammen mit Projekten, Unnötigkeiten, Nachrichten aus dem Wired und allgemein inspirierendem. Was mensch halt so macht.
Zum Vortrefflichen.